Mein Angebot für Schulen

Schule dient dazu junge Menschen in ihren vielfältigen Kompetenzen zu fördern und soll ihnen helfen, diese entwickeln und erreichen zu können. Neben einer fachlichen Kompetenz geht es bei der Entwicklung der Schülerinnen und Schüler auch und vor allem um die Ausbildung einer personalen und sozialen Kompetenz. Der Persönlichkeitsentwicklung, die sich häufig dann auch in der Entwicklung der anderen Kompetenzen zeigt, kommt ergo im Unterricht und im gesamten schulischen Leben eine große Bedeutung zu. Der Lehrer/die Lehrerin, der/die sich im Rahmen der Bildungsentwicklung und der Zunahme kompetenzorientierten Unterrichtens verstärkt auch zum “Coach“ seiner ihm anvertrauten jungen Menschen verändern soll, kann durch meine Trainings seine eigene Persönlichkeit stärken, sie weiter schulen und gleichzeitig den Schülerinnen und Schülern auf spielerische Art und Weise pädagogisch wirksam helfen, ihre eigene Persönlichkeit zu finden.
Überdies begegnen sich in der Schule jeden Tag Persönlichkeiten: LehrerInnen treffen auf LehrerInnen, LehrerInnen auf Schüler, Schüler auf Schüler – ein konfliktreiches Arbeitsfeld. Auch hier bieten meine Trainings Möglichkeiten der Konfliktlösung der anderen Art.
Schließlich finden Sie in meinen Angeboten konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für den Fachunterricht in den Bereichen Deutsch und Theater/Literatur.

Wen will ich ansprechen?

Die Module richten sich an:

• Fachlehrer für Deutsch bzw. Theater/Literatur und Theater-AG-Leiter
• Klassenlehrer/Beratungslehrer und Streitschlichter
• Einzelne Fachschaften und ganze Kollegien
• Schülerinnen und Schüler

Was ich Ihnen anzubieten habe…

… für FachlehrerInnen (Deutsch und Theater/Literatur) und Theater-AG-LeiterInnen

Es geht für LehrerInnen zunächst darum die eigene spielerische Kreativität zu entwickeln und dann die neu gewonnene Lebendigkeit und das Wissen im beruflichen Alltag zu integrieren. Dabei habe ich u.a. folgende Module im Angebot:
• Körpersprache und Kommunikation
(Inhalte dieses Moduls sind das Erkennen der eigenen Körpersprache und der von anderen, gespielte Fallbeispiele, Gruppenarbeit zu Kommunikationssituationen in der Schule und individuelles Feedback)
• Märchen und Mythen
(Verschiedene Märchen und Mythen werden zum Bearbeiten auf ihre tiefe Symbolkraft hin angeboten. Durch das bewusste Spielen von Szenen aus den Märchen und Mythen bekommt der/die LehrerIn/SchülerIn einen tiefen Zugang zu den Seelenbildern, die jedem Märchen zugrunde liegen.)

… für Klassenlehrer/BeratungslehrerInnen und Streitschlichter

• Sieben “Kellerkinder” ®- sieben Talente (Dahinter verbergen sich sieben Persönlichkeitstypen, die jeder Mensch in sich trägt, die aber unterschiedlich ausgeprägt sind. Diese zu kennen, kann LehrerInnen helfen in Konflikten angemessen zu (re)agieren, da sie die Kinder und Jugendlichen, die sie vor sich haben, besser einschätzen können. Dieses Modul eignet sich vor allem als Konfliktlösungstraining)
• Körpersprache und Kommunikation (s.o., Konfliktmanagement)

… für Fachschaften und Kollegien

• SCHILF – schulinterne Lehrerfortbildungen zu den oben genannten Themen
• Gestaltung eines pädagogischen Tages zu den oben genannten Themen im Rahmen der Schulentwicklung

… für SchülerInnen

• im Unterricht können SchülerInnen das Thema “Märchen und Mythen“ spielend erleben, indem ich mit den Schülerinnen und Schülern ein Märchen/Mythos ihrer Wahl bearbeite.
• in Theater-AGs Hilfestellung bei der Bearbeitung eines Stücks
• Projektangebot nach Wunsch bei Projekttagen
usw……

Wie Sie sehen, ist die Variationsbreite riesig und ich biete Ihnen gerne zielgruppenspezifische Angebote an. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.